Sabine´s Nymphen-, Miritiba Blausteiß- und Rotbauchsittich-Bande
Alles rund um Nymphen-, Miritiba Blausteiß- und Rotbauchsittche

Miritiba Blausteißsittiche

 

Pyrrhura Lepida coerulescens, auch Miritiba Blausteißsittiche genannt, sind eine Unterart der südamerikanischen Gattung der sogenannten Pyrrhura - Rotschwanzsittiche. Ihre Heimat ist Nordbrasilien. Sie werden ca. 24 cm lang und erreichen ein Gewicht um die  70 Gramm. Sie ernähren sich von Körnerfutter, alternativ oder zusätzlich Pellets sowie Obst und Gemüse, was ebenfalls zum täglichen Nahrungsangebot gehören sollte und ca.40 % der Grundration ausmacht. Ihre Hinterlassenschaften sind entsprechend flüssig, was ggfs. in Wohnraumhaltung ein Problem sein kann. Erwähnen sollte man auch noch ihre Stimme, die wie bei den meisten südamerikanischen Sittichen laut sein kann. Dies beschränkt sich aber in der Regel auf einige Minuten am Tag. Vor allem ihr sogenanntes Alarmgeschrei ist sehr laut und und schrill.

Miritiba Blausteißsittiche sind sehr verspielte und aktive Sittiche, ohne dabei nervös rüber zu kommen. Entsprechend sollte auch ihr Beschäftigungsangebot in der Heimtierhaltung sein. Sie besitzen ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten. Aufgrund ihrer ausgeprägten Neugier werden sie schnell zahm. Wie alle Papageien und Sittiche sollte man sie mindestens paarweise halten. 

Miritiba Blausteißsittiche haben ein Gelegegröße von 4 - 7 Eiern, im Abstand von 2 Tagen, die ca. 23 Tage von der Henne bebrütet werden bevor die Jungtiere schlüpfen.

Miritiba Blausteißsittiche  sind im Washingtoner Artenschutzabkommen im Anhang II aufgeführt und im Bundesartenschutzgesetz im sogenannten Anhang B und sind von daher meldepflichtig.

In den Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) wird für die Pyrrhura Haltung bei Arten bis 25 cm ein Mindestkäfiggröße von 1,0 x 0,5 x 0,5 m (Länge x Breite x Höhe) angegeben. Dies ist meiner Meinung und Erfahrung nach deutlich zu klein. Ebenfalls vorgeschrieben ist ein sogenannter Schlafkasten, der ganzjährig anzubieten ist.